Argentinien übernimmt die RSK-Blockkettentechnologie

 

Die Argentinische Zentralbank setzt die RSK-Blockchain-Technologie zur Zahlungsverfolgung ein. Mit einem Pilotprogramm zur Verbesserung der Lastschriftverfahren zwischen argentinischen Banken und Finanzinstituten betritt die RSK-Plattform das Feld der Blockchain für Unternehmen.

Unter der Schirmherrschaft der Argentinischen Zentralbank wird das Pilotprogramm für die Implementierung der Blockchain-Technologie verabschiedet und gefördert. In diesem Sinne wird das System zur Verwaltung von Lastschriftforderungen von Direktkonten verwendet werden.

Diesen Mittwoch, 21. April, wurde das Programm von IOV Labs, dem für die Bitcoin Circuit der RSK zuständigen Entwickler, angekündigt. Das Unternehmen ist Teil des Financial Innovation Board 2019, an dem u.a. die Sabra-Gruppe, Banco de la Provincia de Córdoba, BBVA, ICBC und Banco Santander beteiligt sind.

Bitcoin Future ist in Polen willkommen

Wie funktionieren die intelligenten Verträge der RSK in Bitcoin?

Annahme der Blockchain-Technologie. Die Gruppe hat seit Ende 2019 mehrere Monate daran gearbeitet, ein System zu schaffen, das Bankkontotransaktionen über ein dezentralisiertes Netzwerk verfolgt.

Das Blockchain-System wird Lastschrifttransaktionen für Kunden abwickeln. Wenn die ursprüngliche Zahlung dem Empfänger der Mittel und nicht dem Sender entspricht, ein neues Zahlungssystem. Eine durchgängige Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen, was eine der Hauptstärken der Blockchain-Technologie ist.

Durch die Blockchain wird die Gruppe in der Lage sein, Forderungen zwischen verschiedenen Teilnehmern wie Banken, Clearingstellen und Finanzinstitutionen zu verfolgen. Dies wird das Schlüsselproblem der Nachrichtenübermittlung zwischen den verschiedenen Einheiten lösen und ein dezentralisiertes Geschäftsnetzwerk schaffen.

Ziel der IOV-Labors ist es, eine einfachere und effizientere Alternative in der traditionellen Besiedlung zu bieten. Das Projekt wird derzeit von den an der Initiative beteiligten Banken getestet. Am Ende des Tests entscheiden die Teilnehmer, ob das Netzwerk auf weitere Teilnehmer ausgedehnt wird.

In ähnlicher Weise haben viele Banken und Finanzakteure eine Teilnahme an dem Projekt in Erwägung gezogen mit dem Ziel, ein effizienteres Nachrichten- und Registrierungssystem als die derzeitigen Clearingsysteme zu schaffen.

Daher müssen die Projektträger die Zusammenarbeit aller Einheiten, die Teil des Finanzsystems sind, in Bezug auf Lastschriftforderungen sicherstellen. Garantieren Sie die Sicherheit des Systems und die Vertraulichkeit der Daten und zeigen Sie, dass die Blockchain-Technologie eine solidere Lösung bieten kann als die traditionellen Mittel.

RSK schlägt eine „Brücke“ zwischen Bitcoin und Ethereum

Das RSK-Netzwerk ist eine intelligente Vertragsseitenkette, die von Bitcoin (BTC) unterstützt wird. Das Netzwerk-Token ist eine verpackte Version von BTC. Das Netzwerk hat versucht, in Bezug auf die dezentrale Finanzfunktionalität zu Ethereum aufzuschließen. Es beherbergt zwei Stablecoin-Projekte, Money on Chain und das Rif on Chain.

Die Zusammenarbeit mit der argentinischen Finanzgruppe kann eine Expansion auf dem Gebiet der Geschäftsketten bedeuten. Die Projekte, die die Führung übernehmen, stammen aus dem Ethereum-Netzwerk mit Enterprise Alliance, Corda und Hyperledger.

Related Posts